Formular Kündigung

Gerne können Sie uns im nachfolgenden Fragebogen vorab Informationen zu einer erhaltenen Kündigung mitteilen. Die Beantwortung der Fragen erlaubt uns, eine Vorprüfung durchzuführen, ob Sie Aussicht auf Weiterbeschäftigung oder eine Abfindung haben. Natürlich können Sie uns aber auch einfach eine email schreiben oder uns anrufen (0 89 - 53 07 57 50). Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Ihre Angaben unterliegen bei uns selbstverständlich der anwaltlichen Schweigepflicht.

Das Ausfüllen des Fragebogens ist gebührenfrei.

Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses eine persönliche anwaltliche Beratung nicht ersetzen kann. Bitte beachten Sie auch, dass, wenn Sie eine Kündigung erhalten haben, zur Wahrung Ihrer Rechte zwingend innerhalb von drei Wochen Kündigungsschutzklage erhoben werden muss, sofern nicht vorher eine Einigung mit dem Arbeitgeber erfolgt. Wird die 3-Wochen-Frist versäumt, können Sie sich nach § 4 KSchG nicht mehr darauf berufen, die Kündigung sei sozial ungerechtfertigt gewesen. Sie sollten es daher im eigenen Interesse nicht dabei belassen, den Fragebogen auszufüllen, sondern zeitnah einen Beratungstermin vereinbaren. Gerne rufen wir Sie auch an, um einen Termin mit Ihnen abzustimmen.

 
Persönliche Daten
 
Sozialdaten
 
Fragen zum Arbeitsverhältnis
 
Fragen zur Kündigung
 
Fragen zu verhaltensbedingter Kündigung (nur bei verhaltensbedingter Kündigung auszufüllen)
 
Fragen zu betriebsbedingter Kündigung (nur bei betriebsbedingter Kündigung auszufüllen)